Datenschutz

Unser Umgang mir Ihren Daten und Ihre Rech­te – Infor­ma­tio­nen nach Art. 13, 14 und 21 der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO).

Mit die­sen Daten­schutz­hin­wei­sen infor­mie­ren wir Sie, unse­re Kun­den, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 gel­ten­den EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns sowie über die Ihnen zuste­hen­den Rechte.

Die­se Hin­wei­se wer­den, soweit erfor­der­lich auf unse­rer Web­site aktua­li­siert. Dort fin­den Sie auch unse­re Daten­schutz­hin­wei­se für Besu­cher unse­rer Webseite.

1. Wer ist für die Daten­ver­ar­bei­tung ver­ant­wort­lich und an wen kann ich mich wen­den?
Katha­ri­na Gomer
Tele­fon: +49 2744 9217–0
E‑Mail: info@elektrosysteme.de

2. Wel­che Quel­len und Daten nut­zen wir?
Wir ver­ar­bei­ten Daten, die wir aus der Geschäfts­be­zie­hung mit Ihnen erhal­ten. Die Daten erhal­ten wir direkt von Ihnen, z. B. Im Rah­men einer Buchung
Kon­kret ver­ar­bei­ten wir fol­gen­de Daten:

  • Stamm­da­ten (z. B. Name, Anschrift, Kon­takt­da­ten, Bankverbindung)
  • Daten im Zusam­men­hang mit einer Buchung, Anfra­ge oder Reservierung
  • Kor­re­spon­denz (z. B. Schrift­ver­kehr mit Ihnen)

3. Wofür ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten (Zweck der Ver­ar­bei­tung) und auf wel­cher Rechts­grund­la­ge?
Im Nach­fol­gen­den infor­mie­ren wir Sie dar­über, wofür und auf wel­cher Rechts­grund­la­ge wir Ihre Daten verarbeiten.

3.1. Zur Erfül­lung von ver­trag­li­chen Pflich­ten.
Wir ver­ar­bei­ten Ihre Daten zur Durch­füh­rung unse­rer Ver­trä­ge mit Ihnen, d. h. ins­be­son­de­re für Reser­vie­run­gen, Buchun­gen und Rech­nungs­er­stel­lung. Die Zwe­cke der Daten­ver­ar­bei­tung rich­ten sich im Ein­zel­nen nach der genau­en Buchung.

3.2. Im Rah­men der Inter­es­sen­ab­wä­gung
Wir kön­nen Ihre Daten außer­dem auf Basis einer Inter­es­sen­ab­wä­gung zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen von uns oder von Drit­ten ver­wen­den. Dies erfolgt zu fol­gen­den Zwecken:

  • all­ge­mei­ne Geschäftssteuerung
  • Gel­tend­ma­chung recht­li­cher Ansprü­che und Ver­tei­di­gung bei recht­li­chen Streitigkeiten
  • Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit und des IT-Betriebs
    Unser Inter­es­se an der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tung ergibt sich aus den jewei­li­gen Zwe­cken und ist im Übri­gen wirt­schaft­li­cher Natur (effi­zi­en­te Auf­ga­ben­er­fül­lung, Ver­trieb, Ver­mei­dung von Rechts­ri­si­ken).
    Soweit es der kon­kre­te Zweck gestat­tet, ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten pseud­ony­mi­siert oder anonymisiert.

3.3. Auf­grund Ihrer Ein­wil­li­gung
Soweit Sie uns eine Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erteilt haben, ist die jewei­li­ge Ein­wil­li­gung Rechts­grund­la­ge für die dort genann­te Verarbeitung.Dies betrifft ins­be­son­de­re Ihre etwai­ge Ein­wil­li­gung zur werb­li­chen Anspra­che per E‑Mail, Tele­fon und/oder pos­ta­lisch. Sie kön­nen Ein­wil­li­gun­gen jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft widerrufen.

4. Wer bekommt mei­ne Daten?
Eine Wei­ter­ga­be Ihrer Daten erfolgt nur zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­li­chen und gesetz­li­chen Pflich­ten, unter Wah­rung der daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen.
Fol­gen­de Stel­len kön­nen Ihre Daten erhalten:

  • Kre­dit­in­sti­tu­te zur Abwick­lung des Zahlungsverkehrs
  • Online-Por­ta­le bei Ertei­lung einer Buchung
  • von uns ein­ge­setz­te Auf­trags­ver­ar­bei­ter (Art. 28 DS-GVO) und Mit­ar­bei­ter und Steuerberater

5. Wie lan­ge wer­den mei­ne Daten gespei­chert?
Soweit erfor­der­lich, ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Dau­er unse­rer Geschäfts­be­zie­hung, was auch die Anbah­nung und Abwick­lung eines Ver­tra­ges umfasst. Dar­über hin­aus unter­lie­gen wir ver­schie­de­nen Auf­be­wah­rungs-und Doku­men­ta­ti­ons­pflich­ten, die sich unter ande­rem aus dem Han­dels­ge­setz­buch (HGB) und der Abga­ben­ord­nung (AO) erge­ben. Die dort vor­ge­ge­be­nen Fris­ten zur Auf­be­wah­rung bzw. Doku­men­ta­ti­on betra­gen bis zu zehn Jah­ren. Schließ­lich beur­teilt sich die Spei­cher­dau­er auch nach den gesetz­li­chen Ver­jäh­rungs­fris­ten, die zum Bei­spiel nach den §§ 195ff. Des Bür­ger­li­chen Gesetz­bu­ches (BGB) in der Regel drei Jah­re, in gewis­sen Fäl­len aber auch bis zu 30 Jah­re betra­gen können.

6. Wer­den Daten in ein Dritt­land oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on über­mit­telt?
Eine Über­mitt­lung Ihrer Daten in Staa­ten außer­halb des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums – EWR (Dritt­län­der) erfolgt nur, soweit dies zur Bereit­stel­lung einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Web­site bzw. App sowie unse­rer Inhal­te und Leis­tun­gen erfor­der­lich ist. Für die USA hat die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on mit Beschluss vom 12.7.2016 die Ent­schei­dung getrof­fen, dass unter den Rege­lun­gen des EU‑U.S. Pri­va­cy Shiel­ds ein ange­mes­se­nes Daten­schutz­ni­veau exis­tiert (Ange­mes­sen­heits­be­schluss, Art. 45 DSGVO). Wir ver­wen­den aus­schließ­lich US Dienst­leis­ter, die nach dem EU U.S. Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert sind.

7. Wel­che wei­te­ren Daten­schutz­rech­te habe ich?
Sie haben unter den jewei­li­gen gesetz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen das Recht auf Aus­kunft (Art. 15 DS-GVO, § 34 Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG) in sei­ner ab dem 25. Mai 2018 gül­ti­gen Fas­sung). Auf Berich­ti­gung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO, § 35 BDSG), auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DS-GVO). Außer­dem haben Sie ein Beschwer­de­recht bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS-GVO, § 19 BDSG).

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereit­stel­lung von Daten?
Im Rah­men unse­rer Geschäfts­be­zie­hung müs­sen Sie nur die­je­ni­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­stel­len, die für die Begrün­dung, Durch­füh­rung und Been­di­gung einer Geschäfts­be­zie­hung erfor­der­lich sind oder zu deren Erhe­bung wir gesetz­lich ver­pflich­tet sind. Ohne die­se Daten wer­den wir in der Regel den Abschluss des Vertrages/einer Buchung oder die Aus­füh­rung ableh­nen müssen.

9. Inwie­weit gibt es eine auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung im Ein­zel­fall?
Zur Begrün­dung und Durch­füh­rung der Geschäfts­be­zie­hung nut­zen wir grund­sätz­lich kei­ne auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung gemäß Art. 22 DS-GVO.

10. Inwie­weit wer­den mei­ne Daten für die Pro­fil­bil­dung genutzt?
Eine auto­ma­ti­sier­te Bewer­tung Ihrer Daten (sog. „Pro­filing“ gemäß Art. 4 Nr. 4 DS-GVO) fin­det nicht statt.

11. Wel­che Wider­spruchs­rech­te habe ich? (Art. 21 DS-GVO)

a) Ein­zel­fall­be­zo­ge­nes Wider­spruchs­recht
Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund von Arti­kel 6 Absatz 1 Buch­sta­be f DS-GVO (Daten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­la­ge einer Inter­es­sen­ab­wä­gung) erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen. Legen Sie Wider­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

b) Wider­spruchs­recht gegen eine Ver­ar­bei­tung von Daten für Zwe­cke der Direkt­wer­bung
Wir kön­nen Ihre Daten im Rah­men der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen oder bei einer frü­he­ren von Ihnen erteil­ten Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung auch für Direkt­wer­bung ver­ar­bei­ten. Sie haben das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwe­cke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen. Wider­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwe­cke der Direkt­wer­bung, so wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für die­se Zwe­cke ver­ar­bei­ten. Der Wider­spruch kann jeweils form­frei erfol­gen. Unse­re Kon­takt­da­ten fin­den Sie unter Zif­fer 1.

12. Im Zuge der Nut­zung unse­rer Inter­net-Ange­bo­te erhe­ben und spei­chern unse­re Ser­ver auto­ma­tisch in ihren Log-Datei­en Infor­ma­tio­nen, die Ihr Brow­ser an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Browsertyp/ ‑ver­si­on,
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem,
  • Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Seite),
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP Adresse),
  • Uhr­zeit der Serveranfrage.

Die­se Daten sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird von uns nicht vorgenommen.

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den an meh­re­ren Stel­len so genann­te Coo­kies. Sie die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert. Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te Ses­si­on-Coo­kies. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren.

Sie haben jeder­zeit das Recht auf Aus­kunft über die bezüg­lich Ihrer Per­son gespei­cher­ten Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger sowie den Zweck der Speicherung.

13. Die­se Web­site nutzt zur visu­el­len Dar­stel­lung von Kar­ten­ma­te­ri­al die „Goog­le Maps API“ des Unter­neh­mens Goog­le Inc. (Goog­le). Bei der Nut­zung von Goog­le Maps wer­den von Goog­le auch Daten über die Nut­zung der Maps-Funk­tio­nen durch Besu­cher der Web­sei­ten erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt, und es wer­den per­ma­nen­te Coo­kies gesetzt. Es kön­nen Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung (ins­be­son­de­re die IP-Adres­se Ihres Rech­ners) an einen Ser­ver von Goog­le Inc. in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert wer­den. Auf die Wei­ter­ver­ar­bei­tung von Daten durch Goog­le Inc. haben wir kei­nen Ein­fluss. Falls Sie nicht mit die­ser Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le Inc. ein­ver­stan­den sind, ver­zich­ten Sie bit­te auf das Auf­ru­fen des Kar­ten­ma­te­ri­als oder deak­ti­vie­ren Sie die JAVA-Funk­ti­on in Ihrem Brow­ser, um eine nur ein­ge­schränk­te Ansicht zu erhal­ten. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps fin­den Sie unter Nut­zungs­be­din­gun­gen für Goog­le Maps. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/.